WIESBADEN – Das regionale Medien- und Serviceunternehmen VRM ist Partner der Initiative „Hessen helfen!“, die von der hessischen Landesregierung unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Volker Bouffier ins Leben gerufen wurde.

Die Onlineplattform www.hessen-helfen.de soll in der Corona-Krise dazu beitragen, Menschen, die helfen wollen, und Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, zusammenzubringen und somit einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Ausnahmesituation auf zwischenmenschlicher Ebene zu leisten. Non-Profit-Organisationen, Vereine zur Vermittlung von Freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern und viele weitere Unterstützer ziehen getreu dem Motto „Wir. Gemeinsam. Zusammen.“ an einem Strang, um dort Hilfsbedürftigkeit rasch zu lindern, wo sie derzeit am größten ist.

Der Sprecher der Geschäftsführung der VRM, Hans Georg Schnücker, unterstreicht die Bedeutung und sichert mediale Unterstützung zu: „Gerade in solch turbulenten Zeiten ist es unabdingbar, dass wir einander unterstützen und gegenseitig unbürokratisch helfen. Wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, kann es gelingen, dass wir an der Krise wachsen und die Initiative hessen-helfen.de gibt auch jedem Einzelnen die Möglichkeit, sich zu engagieren. Die VRM bringt gerne ihre Kanäle und Reichweiten ein, um der Initiative schnell zu Bekanntheit und Erfolg zu verhelfen.“

Neuigkeiten

Was wir bewegen und uns bewegt. Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und Unternehmensnachrichten.

Mehr erfahren

03.06.2024
#UseTheNews – „die digitale Öffentlichkeit stärken“
16.05.2024
VRM-Redakteur gewinnt Wächterpreis
09.04.2024
Bundeskanzler Olaf Scholz zu Besuch in der VRM