SELIGENSTADT / MAINZ – Die zur VRM gehörende VRM Gratismedien GmbH, Mainz, hat mit Wirkung zum 01.07.2018 von der Seligenstädter Einhardverlag Schwarzkopf GmbH, Seligenstadt, im Wege eines Asset-Deals den Unternehmensbestandteil „Seligenstädter Einhardverlag“ erworben, der die Anzeigenzeitung „Der Kurier“ herausgibt.

Der Kurier erscheint seit 1966 wöchentlich donnerstags in einer Auflage von rund 18.700 Exemplaren in jedem Haushalt der Region Seligenstadt, Hainburg und Mainhausen. Publiziert werden Nachrichten aus dem Vereinsleben, aus Kultur Sport und Politik. Als Werbeträger zählt der Kurier neben dem Mittelstand der Region auch bundesweit agierende Handelsunternehmen zum Kundenstamm. Die VRM Gratismedien GmbH komplettiert mit dem traditionsreichen Blatt ihr Verbreitungsgebiet im Landkreis Offenbach.

Für Marco Schwarzkopf, Eigentümer der Seligenstädter Einhardverlag Schwarzkopf GmbH, ist es wichtig, den von seinem Vater gegründeten Kurier in gute Hände zu übergeben. Daher begrüßt er den Verkauf an die VRM Gratismedien GmbH und betont die guten Zukunftsaussichten des Kuriers im VRM-Verbund. Hans Georg Schnücker, Sprecher der VRM-Geschäftsführung, freut sich: „Der Kurier ergänzt sehr gut unser umfangreiches Angebot für Leser und Werbekunden in der Region Offenbach.“

Neuigkeiten

Was wir bewegen und uns bewegt. Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und Unternehmensnachrichten.

Mehr erfahren

03.06.2024
#UseTheNews – „die digitale Öffentlichkeit stärken“
16.05.2024
VRM-Redakteur gewinnt Wächterpreis
09.04.2024
Bundeskanzler Olaf Scholz zu Besuch in der VRM