MAINZ – Zum 01. Januar 2020 wird Joachim Liebler (55), neben Hans Georg Schnücker (63) und Dr. Jörn W. Röper (63), weiterer Geschäftsführer der VRM-Mediengruppe in Mainz.

Joachim Liebler hat in den letzten 25 Jahren unterschiedliche Aufgaben und Tätigkeitsfelder in verantwortlicher Position für diverse Medienhäuser besetzt. Dies u.a. beim Südkurier in Konstanz, der Main-Post in Würzburg, der Süddeutschen Zeitung, im Holtzbrinck-Konzern und zuletzt als Geschäftsführer für die NOZ Medien und mh:n Medien in Osnabrück und Flensburg.

Für die VRM-Mediengruppe wird er insbesondere den digitalen Transformationsprozess, den Aufbau von zielgruppenorientierten neuen Geschäftsmodellen und den Aufbau von Agenturleistungen im Rahmen von VRM Corporate Solutions verantworten.

Es ist vorgesehen, dass Joachim Liebler nach einer Einarbeitungs- und Übergabephase die Nachfolge von Hans Georg Schnücker als Sprecher der Geschäftsführung der VRM Holding GmbH & Co. KG antritt.

Hans Georg Schnücker: „Ich freue mich, dass die VRM mit Joachim Liebler einen kompetenten Fachmann gefunden hat, der aufgrund seiner bisherigen Berufserfahrungen dazu in der Lage ist, das Gute zu bewahren und weiter zu entwickeln und auf der anderen Seite die VRM-Mediengruppe in eine digitale Zukunft zu führen.“

Neuigkeiten

Was wir bewegen und uns bewegt. Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und Unternehmensnachrichten.

Mehr erfahren

16.05.2024
VRM-Redakteur gewinnt Wächterpreis
09.04.2024
Bundeskanzler Olaf Scholz zu Besuch in der VRM
02.04.2024
Streubig übergibt an Matz