MAINZ – Die VRM setzt ihre Dachmarkenstrategie konsequent weiter um. Ab sofort firmiert die hauseigene Vermarktungsgesellschaft Rhein Main Presse Werbevermarktung GmbH unter VRM Media Sales GmbH.

Das umfangreiche Vermarktungsportfolio von VRM Media Sales umfasst alle VRM-Tageszeitungen (u.a. Allgemeine Zeitung, Darmstädter Echo, Wiesbadener Kurier), die VRM-Anzeigenblätter (u.a. Wochenblatt, SüWo, Dreieich-Zeitung) sowie die Prospektverteilung. Seit diesem Jahr verantwortet sie auch die Displaywerbung der Nachrichtenseiten des Konzerns. Als Geschäftsführer der VRM Media Sales GmbH handeln weiterhin Bernd Koslowski und Gerhard Müller.

Nach der Einführung der neuen Dachmarke VRM im Mai 2017 hatten sich diverse Tochterfirmen der ehemaligen Verlagsgruppe Rhein Main bereits der neuen Namensgebung angeschlossen, zuletzt vollzog das Druckzentrum in Rüsselsheim im September die Umfirmierung zur VRM Druck GmbH & Co. KG.

Neuigkeiten

Was wir bewegen und uns bewegt. Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und Unternehmensnachrichten.

Mehr erfahren

16.05.2024
VRM-Redakteur gewinnt Wächterpreis
09.04.2024
Bundeskanzler Olaf Scholz zu Besuch in der VRM
02.04.2024
Streubig übergibt an Matz