MAINZ/WIESBADEN/DARMSTADT – In der Chefredaktion des Mainzer Medien- und Serviceunternehmens VRM kündigen sich zur Jahresmitte weitere Veränderungen an. Lars Hennemann, Chefredakteur der hessischen Tageszeitungen der VRM, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2021 verlassen.

Die Position des Chefredakteurs Hessen wird nicht mehr neu besetzt, sondern die Aufgaben aus den eigenen Reihen fortgeführt: Tim Maurer wird zum 1. Juli 2021 Titelverantwortlicher für die Echo Medien und als stellvertretender Chefredakteur für alle Lokalausgaben in Südhessen zuständig sein. Olaf Streubig wird ebenfalls zum 1. Juli 2021 Titelverantwortlicher für den Wiesbadener Kurier und als stellvertretender Chefredakteur die WK-Lokalausgaben steuern. Die beiden stellvertretenden Chefredakteure berichten direkt an Lutz Eberhard, Chefredakteur und Mitglied der VRM-Geschäftsleitung.

Zuletzt hatte die VRM im Rahmen ihres digitalen Transformationsprozesses über die weitere personelle und organisatorische Neuausrichtung in der Redaktion berichtet.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auch unter:

https://vrm.de/neuigkeiten

Bildquelle: Guido Schiek, Sascha Kopp

Neuigkeiten

Was wir bewegen und uns bewegt. Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und Unternehmensnachrichten.

Mehr erfahren

03.06.2024
#UseTheNews – „die digitale Öffentlichkeit stärken“
16.05.2024
VRM-Redakteur gewinnt Wächterpreis
09.04.2024
Bundeskanzler Olaf Scholz zu Besuch in der VRM