MAINZ – Ab 1. Juli wird Peter Neumann (52) als Chief Digital Officer (CDO) und Mitglied der Geschäftsleitung die Verantwortung für den weiteren Ausbau des Digitalgeschäfts der VRM, Mainz, übernehmen. Der gebürtige Saarländer war zuletzt in gleicher Funktion für die AZ Medien AG/CH Media AG tätig. Neumann wird in dieser innerhalb der VRM neu geschaffenen Position insbesondere für die Bereiche Corporate Solutions, die Entwicklung digitaler Medienprodukte und Geschäftsfelder sowie Beteiligungen verantwortlich sein. Er startete seine berufliche Karriere zunächst mit einer journalistischen Laufbahn als Redakteur für namhafte Hörfunk- und Fernsehsender, fand aber bald seine Tätigkeitsschwerpunkte in der Entwicklung digitaler Produkte und Geschäfte. In diesem Kontext war er in verschiedenen Management-Funktionen unter anderem für den Medienkonzern Holtzbrinck tätig, bevor er sich dem Schweizer Medienmarkt zuwandte.

„Mit Peter Neumann gewinnt die VRM einen sehr erfahrenen Digital- und Medienprofi hinzu, der sich seit fast zwei Jahrzehnten intensiv und sehr erfolgreich der digitalen Geschäftsentwicklung und Transformation im Medien-Business widmet. Die VRM befindet sich im Prozess der Wandlung und hat schon eine große Wegstrecke absolviert. Den eingeschlagenen Kurs gilt es konsequent fortzuführen und den Erfolg weiter auszubauen. Dabei wird uns die Expertise von Peter Neumann sicher weiterhelfen und ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit“, kommentiert Joachim Liebler, Sprecher der VRM-Geschäftsführung, die Personalie.

Neuigkeiten

Was wir bewegen und uns bewegt. Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und Unternehmensnachrichten.

Mehr erfahren

23.02.2024
VRM überträgt Amateurfußball im Livestream
10.01.2024
Die News-Portale RLPToday und HessenToday sind live
01.01.2024
Kostenloses Abo-Upgrade: Digital lesen für alle