KREIS BERGSTRASSE – Nach einer ausführlichen Leserbefragung hat sich die VRM zu strukturellen Anpassungen an der Bergstraße entschlossen. Am 1. Juli 2019 wurden die drei Bergsträßer Zeitungstitel „Bürstädter Zeitung“, „Lampertheimer Zeitung“ und „Starkenburger Echo“ zum Gemeinschaftstitel „Bergsträßer Echo“ zusammengeführt. Die Redaktion wurde bereits im April 2019 zur Gemeinschaftsredaktion Bergstraße umfunktioniert und am Standort Heppenheim versammelt.

Die ursprünglichen Zeitungstitel bleiben weiterhin bestehen und tragen seit 1. Juli den Übertitel „Bergsträßer Echo“. Die Umfänge der Bergsträßer Ressorts bleiben gleich, durch die Zusammenlegung aller Seiten in einem Produkt erhalten die Leser künftig aber zusätzliche Inhalte aus der gesamten Region. Die neue Ausgabe bringt somit alle relevanten Themen an der Bergstraße und in Rhein-Neckar kompakt sowie präzise auf den Punkt und lässt dabei die tradierten Ortsgrenzen hinter sich. Dies ist neben der Optimierung in Print gleichzeitig notwendige Voraussetzung und hinreichende Chance für den Sprung ins Digitale: Die Themen werden digital gedacht, stehen für Agenda Setting statt Termin-Nacherzählen. Auf diese Weise werden wir die traditionellen Marken an der Bergstraße so stark machen, dass sie neue Freunde finden, ohne die alten zu verprellen.

Neuigkeiten

Was wir bewegen und uns bewegt. Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und Unternehmensnachrichten.

Mehr erfahren

23.02.2024
VRM überträgt Amateurfußball im Livestream
10.01.2024
Die News-Portale RLPToday und HessenToday sind live
01.01.2024
Kostenloses Abo-Upgrade: Digital lesen für alle